Page 42 - Seetelhotels Usedom - Kundenmagazin Sonnenzeit
P. 42

 Das Feininger-Fahrrad, eine Cleveland Ohio von 1897, Ausstellungsstück im Kunst-Kabinett Usedom.
Balmer See
SOCIAL MEDIA COORDINATOR
CHRISTOPHER
STAHL
SEETELHOTELS
„Ich bin ein großer Fan des bekannten deutsch-amerika- nischen Malers Lyonel Feininger (1871-1956), der Anfang des letzten Jahrhunderts regelmäßig auf
Usedom zu Gast war“, erklärt Christopher Stahl. In seiner Freizeit unternimmt er Inseltouren mit dem Fahrrad – genau
wie sein Idol. Auch der streifte mit dem Fahrrad über die Insel, stets auf der Suche nach neuen Motiven. Daraus entstanden
etwa 80 Werke. „Heute können Sie dem Expressionisten auf einer ausgearbeiteten Radstrecke folgen“, so der Social-Media-Fach-
mann, und weiter: „Dabei begegnen Sie immer wieder den Vorlagen für seine Bilder, kleine Bronzetafeln weisen den Weg.“ Wer nicht die
kompletten 56 Kilometer der „Großen Tour“ zurücklegen möchte, kann die Feininger-Radtour auch in kürzeren Abschnitten befahren. Die Tour führt durch attraktive Landschaften und zeigt eine ganze Reihe von sehenswerten Bauwerken, etwa Kirchen, und dörfliche Panoramen vieler Gemeinden im Hinterland der Insel. Mein Tipp: Einige SEETELHOTELS haben eine Flotte von Rädern, die Hotel- gäste ausleihen können.
EMPFEHLUNGEN VOM SEETELHOTELS-TEAM
„Auf den Spuren meines Lieblingsmalers“
     Schmollen- see
Feininger-Radtour
Seeheilbad Bansin
Die Lyonel-Feininger-Tour führt als Teilstrecke von Binz über Sallentin nach Benz, von dort weiter nach Neppermin, Balm und endet in Mellenthin.
  Gothensee
~ 42 ~
  AKTIVITÄTEN
 © Usedom Tourismus, privat













































































   40   41   42   43   44