Page 36 - Seetelhotels Usedom - Kundenmagazin Sonnenzeit
P. 36

  Das NDR Elbphilharmonie-Orchester unter der Leitung von Alan Gilbert bestritt vor ausverkauftem Haus das Abschlusskonzert.
Norwegen bringt die Ostsee zum Swingen
In diesem besonderen Jahr musste durch die Corona-Pandemie immer wieder neu geplant werden, aber auch diesmal wieder schaffte es das Musikfestival, eine ganze Region mit hochkarätigen Veranstaltungen länderübergreifend zu verbinden.
Vom 19. September bis zum 10. Oktober fand auf Usedom zum 27. Mal das Musikfestival statt, das zu den weltweit größten Themenfestivals zählt. Jedes Jahr stehen die musikalischen Traditionen eines der zehn Ostseeländer im Mittelpunkt – in diesem Jahr war es Norwegen. Das Programm deckte mit Klassik, Folklore, Jazz und populärer Musik ein breites Spektrum ab.
Am Eröffnungstag ging es jazzig in den Use- domer Musikherbst. Das Baltic Sea Philharmo-
nic eröffnete unter der Leitung von Stardirigent Kristjan Järvi das Festival und brachte die Ostsee zum Swingen. Eigens für dieses Konzert hat der Hollywoodarrangeur Gene Pritsker über Nacht das Werk „Brother Wind March“ von Jazz-Weltstar Jan Garbarek neu arrangiert. Das Orchester sprang für den 73-jährigen Saxofonis- ten und seine international besetzte Gruppe ein, die wegen kurzfristig verschärfter Quarantäne- bedingungen in Norwegen den Usedom-Auftritt absagen mussten.
Festivalinsel Usedom
~ 36 ~
  © Nikolaj Lund/NDR


























































































   34   35   36   37   38