Page 35 - Seetelhotels Usedom - Kundenmagazin Sonnenzeit
P. 35

 ZAHLEN UND FAKTEN
 • Mit 445 km2 die zweitgrößte Insel Deutschlands (nach Rügen)
• Binational: 83 % der Fläche gehören zu Deutschland, 17 % zu Polen
• 76.500 Einwohner, davon 31.500 Deutsche, 45.000 Polen
• 2017 kamen rund 676.000 Gäste nach Usedom
• Badefreuden am 42 Kilometer durchgehenden
Sandstrand
• Fünf historische Seebrücken, darunter Deutschlands
längste in Heringsdorf (508 Meter) und älteste in
Ahlbeck (1898 erbaut)
• Mit 12,5 Kilometer Strandpromenade, die längste Europas
• 400 Kilometer Wanderwege und 180 Kilometer Radwege
    Rapsblüte in der Nähe von Mölschow.
© Darko M/unsplash
SONNE SATT
Usedom ist die sonnenreichste Region Deutschlands. Der Ort Zinnowitz ver- zeichnet mit einer durchschnittlichen jährlichen Sonnenscheindauer von 1.917 Stunden die meisten Sonnen- stunden aller Messstellen des Deutschen Wetterdienstes. Der Mittelwert in Deutschland liegt
bei 1.550 Stunden Sonnenschein pro Jahr.
Neben Sonne, Meer und Strand besitzt die Insel Usedom auch einen Heilwald (Bild re.). Hier öffnet Mutter Natur ihre Schatz- kiste. Mystische Wälder laden zu erlebnisreichen und gesund- heitsfördernden Touren ein.
Holländermühle in Benz aus dem Jahr 1830.
EIN WAHRES NATURPARADIES
Trotz blühendem Tourismus hat sich die Insel ihre Natürlichkeit bewahrt. Die große land- schaftliche Vielfalt, die artenreiche Flora und Fauna sind faszinierend. Endlose weiße Sand- strände, Dünen und steile Felsen an der Küste, im Hinterland Wälder, Wiesen, Moore und Seen bilden eine Landschaft mit spannenden Gegensätzen.
  ~ 35 ~
  © Usedom Tourismus
© Usedom Tourismus











































































   33   34   35   36   37